Auf den Wochenmärkten in Springe, Hemmingen und vor den Geschäften in Empelde und Wennigsen im Einsatz – ich stelle mich den Bürgerinnen und Bürgern als CDU-Landtagskandidat vor…

        

24.09.2017, ab 18.00 Uhr – Mit großer Unterstützung aus meinem Wahlkampfteam, Plakate aufgehangen und Bauzäune mit Bannern aufgestellt.  Danke!

Drei Wochen Landtagswahlkampf liegen jetzt vor uns. Ich mache täglich Haustürbesuche in ganz vielen Ortsteilen meines Wahlkreises. Wichtig sind mir die Bürgerinnen und Bürger sowie deren Anliegen, Nöte, Fragen und Wünsche. Auf geht’s….

       

 

04.09.2017 – Einladung der Jägerschaften rund um Hannover mit Impulsreferat des Bundeslandwirtschaftsministers a.D. Karl-Heinz Funke

Auf Einladung der Jägerschaften rund um Hannover war ich zu Besuch beim Diskussionsabend in Röddensen, bei Lehrte. Es ging um die Themenbereiche: „Quo vadis – Landwirtschaft, Jagd und Wolf“ mit anschließender Podiumsdiskussion. Begleitet hat mich Detlef Günther, Stv. Hegeringleiter, aus Wennigsen. Auch habe ich Frau Warnsmann, von der Jägerschaft Springe, wieder getroffen. Mittlerweile bekomme ich ein großes Interesse und vielfältige Einblicke für die Anliegen der Jägerschaft. Ich bleibe dran am Thema. Weitere Besuche in meinem Wahlkreis hierzu stehen ebenfalls an.

Anmerkung: als ich Minister a.D. Funke erzählte, dass ich in Springe zu Hause bin, ging sein Herz mit vielen Erinnerungen auf. „Im Forstamt (Saupark) Springe konnten wir gute Politik machen“, so seine Worte.

28.08.217 – Besuch der Firma B.A.S. Verkehrstechnik AG – Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden, Werner Sporleder, Hemmingen

Solche Termine erlebt man nicht jeden Tag! MdB Maria Flachsbarth und MdL Reinhold Hilbers waren bei der Firma B.A.S. eingeladen, ich ebenfalls. Begleitet von interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus Hemmingen bekamen wir vom „Chef“ vorgetragen, was gut läuft und was nicht und mit welchen bürokratischen Hemmnissen man als Unternehmer zu tun hat. Hier richtete sich die Kritik in erster Linie an das Nds. Wirtschaftsministerium, Minister Olaf Lies. Frau Flachsbarth, Herr Hilbers und ich versprachen sich der Sachen im Konkreten anzunehmen und gemeinsam mit Herr Sporleder „nachzubohren“. Das bedeutet Arbeit, der ich mich als Landtagskandidat sehr gern stelle. Gefreut habe ich mich über einen Anruf gleich heute Nachmittag von Herrn Sporleder persönlich. Er möchte mich unterstützen und ich habe ihm ebenfalls meine vollste Unterstützung zugesagt. Starke Persönlichkeit der Chef!

 

 

 

25.08.2017 – Kalibergwanderung der CDU Empelde 

 

Die CDU Empelde um ihren Vorsitzenden, Denis Strickrodt, hatte den tollen Nachmittag organisiert. Es kamen annähernd 60 Bürgerinnen und

Bürger zur Wanderung. Bei Würstchen und Kaltgetränken konnten wir uns oben auf dem Berg stärken. Es ergaben sich wie immer tolle Gespräche und nette, neue Bekanntschaften. Auch wurde der anstehende Wahlkampf besprochen. Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger von Ronnenberg und Empelde kennen lernen und miteinander ins Gespräch kommen. Heute hat das schon prima geklappt!

24.08.2017 – Sommerfest der CDU Hemmingen im Cafe Schneeweiss – Hemmingen

Organisiert vom CDU Stadtverband Hemmingen trafen sich über 120 Hemminger Bürgerinnen und Bürger zum sommerabendlichen Austausch und Gespräch. Ich war mit meiner Frau Renata eingeladen und es war uns eine Freude die Vorsitzenden und Mitglieder örtlicher Vereine kennenzulernen. Mit den CDU Mitgliedern habe ich mich gleich für den Haustürbesuch zur Landtagswahl in den verschiedensten Ortschaften verabredet, z.b. mit Herrn Hans Möller aus Hiddestorf.

 

20.08.2017 – Fahrradtour von Eldagsen zum Rittergut Bockerode

Organisiert vom CDU-OV Eldagsen-Mittelrode ging es mit den Fahrrädern von Eldagsen nach Mittelrode. Dort machten wir am Trafoturm Halt und bekamen hierzu und zu den Ortsgeschehnissen Ausführungen von Henning Herbst und Karl-Heinrich Rohlf. Weiter ging es zum Rittergut Bockerode, wo uns Anette und Friedrich Henkels mit ihren Söhnen empfingen. Wir konnten uns stärken, genossen die Sonne des Mittags und kamen ins Gespräch, gerade auch über aktuelle politische Themenstellungen. Später besuchte uns noch unsere Bundestagsabgeordnete, Maria Flachsbarth. Gestärkt gehen wir in die zwei anstehenden Wahlkämpfe am 24.09.2017 und am 15.10.2017.

 

19.08.2017 – Klimaschutztag in Springe auf dem Marktplatz 

Besuch von Bernd Althusmann, dem CDU-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Landtagswahl am 15.10.2017

Bernd Althusmann war bei unserem Springer Klimaschutztag zu Besuch. Gemeinsam sind wir mit den Fachbetrieben, Energieberatern und Ausstellern vor Ort ins Gespräch gekommen. Zwischendurch ergaben sich mit vielen Springer Bürgerinnen und Bürgern gute Gespräche und nette Begegnungen.

 

 

 

13.07.2017 – Sommerferienpassaktion für Kinder aus Wennigsen

Die CDU Wennigsen gestaltete ein Tagesferienprogramm und hatte Kinder aus Wennigsen zu einer Abenteuerwanderung eingeladen. Ich selbst habe mir Urlaub genommen um dabei zu sein. Gestartet sind wir mit 12 Kindern, darunter auch syrische Flüchtlingskinder, um 9.00 Uhr von der Stadtmitte Wennigsen’s aus. Mit dem Bus ging es nach Springe, ZOB. Von dort begann unsere Wanderung zum Annaturm. Wir hatten viel Freude unterwegs, die Kinder waren fit und es hat ihnen Spaß gemacht. Wir konnten uns den Skiabhang vom SC Springe angucken und wenn es bei uns mal wieder Schnee gibt, wollen die Kinder dort mit ihren Eltern hinkommen. 🙂 Mittags stärkten wir uns ausgiebig am Annaturm und machten Pause. Zurück ging es über die Wasserräder nach Wennigsen. Puh, 12 Kilometer waren für die Kinder dann doch ganz schön anstrengend. Belohnt wurden alle noch zum Abschluß mit einem Eis vom Italiener in Wennigsen. Um 17.00 Uhr ging ein schöner Tag zu Ende. Nicht nur die Kinder waren kaputt und zufrieden, auch die Eltern freuten sich über diese tolle Aktion der CDU Wennigsen.

               

 

05.07.2017 – Gespräch mit der Leitung des Seniorendomizils Deisterblick in Wennigsen

Bei meinem Spontanbesuch des Sommerfestes am 16.06.2017 habe ich mit dem dortigen Leiter gleich einen Folgetermin vereinbart. Dieser Termin fand gestern in den Räumlichkeiten des Seniorendomizils Deisterblick, in Wennigsen statt. Mit Herrn Philipp Rose, dem dortigen Einrichtungsleiter kam ich über Themen wie: Anforderungen in der Pflege zu betreuender Personen und den Anforderungen an heutige Betreuungseinrichtungen ins Gespräch. Von der umfangreichen Dokumentation, dem Kümmern um zu betreuende Personen, Gespräche mit Angehörigen und der Organisation der Einrichtung sind vielfältige Aufgaben zu erledigen. Aktuell beschäftigt sind die Einrichtungen mit der Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade für die zu betreuenden Personen. Hier scheint der Gesetzgeber mehr auf häusliche Pflege zu setzen und der Unterbringung in einem Seniorenheim erst zu einem späteren Zeitpunkt zuzustimmen. Diese Entwicklung bleibt zunächst abzuwarten. Was ich aber jetzt schon sagen kann, mein Eindruck der Arbeit in Wennigsen: hier wird ein sehr guter Dienst/Leistung an zu betreuende und zu pflegende Menschen getan! Mein nächster Besuchstermin um die Bewohner näher kennenzulernen ist schon fest vereinbart.

 

24.06.2017 – Fahrradtour durch Bredenbeck

Organisiert vom CDU Ortsverband Bredenbeck haben wir mehrere Anlaufpunkte im Ort Bredenbeck mit dem Fahrrad angesteuert.

  1. Station – Grüngutannahmestelle Landwirt Gewecke
  2. Station – Grundschule Bredenbeck
  3. Station – Besuch des handwerklichen Betriebs Thomas Behr, Haustechnik.
  4. Station – Info vom Wolfbeauftragten der Region, Detlef Günther und anschließendem Grillen in gemütlicher Runde.

Die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren ganz unterschiedlicher Art. Von der richtigen Verwertung unserer Grünabfälle über die Belastung des stark genutzten Ruheforstes in Bredenbeck sowie der Anwesenheit des Wolfes, hier in Bredenbeck und Umgebung, kamen viele Fragen zu Tage. Auch die anstehenden Umbau- und Sanierungsmaßnahmen in der Grundschule wurden von Frau Kügler und dem Schulhausmeister erläutert. Insgesamt viel Arbeit und Herausforderungen für die Politik vor Ort, aber auch auf Landesebene – gemeinsam im Gespräch und Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern von Bredenbeck und den Verantwortlichen der Gemeinde Wennigsen und der Kommunalpolitik. Gemeinsam gehen wir an die Arbeit!

 

23.06.2017 – Eröffung des Städtischen Freischießen in Eldagsen

Das Wochenende begann für mich am Freitag Abend mit der Teilnahme an der Eröffnung des Städtischen Freischießens in Eldagsen. Der Ortsbürgermeister, Karl-Heinrich Rohlf, hielt die Eröffnungsrede. Gemeinsam mit vielen netten Freunden und Bekannten habe ich die tolle Atmosphäre und anschließend den Umtrunk im Festzelt genossen. Der Austausch, gerade auch zu Fragen der Landespolitik, war bereichernd. Ich habe neue Leute kennengelernt und mir wurde viel Unterstützung für meine Landtagskandidatur zugesprochen.

2. Foto links: leine-on.de

 

 

19.06.2017 – Grillabend beim Hegering Calenberg (Jägerschaft Hannover-Land)

Ein spontaner Termin inmitten von rd. 50 Jägerinnen und Jägern, bei dem ich mich zunächst einmal kurz vorgestellt habe. In den anschließenden Gesprächen ging es um Themen wie die Ausbreitung des Waschbären in unseren Wäldern sowie der anstehenden Novelle des Jagdschutzgesetzes (u.a. Umstellung auf bleifreie Munition). Der Grillabend wurde mit dem Essen (Rollbraten samt Beilagen) abgerundet und war perfekt organisiert. Da ich mittags noch mit dem Landtagsabgeordneten und CDU Sprecher für Agrarpolitik, Herrn Helmut Dammann-Tamke telefoniert hatte, konnte ich den Jägerinnen und Jägern gleich noch die Grüße ihres Präsidenten der Landesjägerschaft Niedersachsen übermitteln. Ein besonderer Dank geht an den Hegeringleiter Bernward Wagner und seinen Stellvertreter, Matthias Beil, für die Einladung. Als nächstes werde ich Mitglied beim Hegering Calenberg. 🙂

 

19.06.2017 – Besuch der Norddeutschen Kälte-Fachschule (NKF) in Springe

Gespräch mit der Geschäftsführerin Frau Iris Wolf-Bormann
Die NKF bildet Azubis in der Kälte- und Klimatechnik aus (Mechatroniker für Kältetechnik) und ist deutschlandweit in der Weiterbildung tätig. Respekt!
Lt Frau Wolf-Bormann läuft es gut, im Bereich der Hotelunterbringung für Lehrgangsteilnehmer ist 2018 sogar ein Anbau geplant.

Nur wie sieht die Zukunft aus? Facharbeiterbedarf rauf oder runter? Stichwort: Demografischer Wandel…und auf was hat man sich in der Zukunft einzustellen? Wir bleiben hier im Gespräch miteinander. Bekanntlich ist das Kennenlernen und der persönliche Kontakt immer das Erstbeste für weitere Gespräche.

 

 

16.-18.06.2017 – Schützenfest Springe, Stadtfest Ronnenberg und Historisches Freischießen Wennigsen

Ein ereignissreiches Wochenende liegt hinter mir. Gemeinsam habe ich mit meiner Frau Renata die Eröffnung des Springer Schützenfestes auf dem Marktplatz verfolgt und anschließend noch auf dem Festplatz. Am Samstag trafen wir uns mit den CDU Freunden auf dem Ronnenberger Stadtfest. Gemeinsam besuchten wir die Stände und kamen miteinander ins Gespräch. Es hat Spaß gemacht und ich konnte mich den Besuchern als CDU-Landtagskandidat vorstellen. Von einem ortsansässigen Unternehmer bekam ich gleich eine Einladung zu einem Grillabend für kommenden Montag nach Ronnenberg. 🙂

Den Abschluß bildete meine Teilnahme amHistorischen Freischießen in Wennigsen. Nachdem mich der Stabsarzt für „tauglich“ befunden hatte (gelber Orden), konnte ich mich mit weiteren Kaltgetränken im Landsturm auf den Ausmarsch vorbereiten. Es hat Spaß gemacht, war sehr warm und abends ging es zufrieden nach Hause.

 

 

13.06.2017 – Kandidaten-Grillen im Wasserpark Wennigsen

Auf Einladung der CDU Wennigsen trafen wir uns bei herrlichstem Wetter im Wasserpark Wennigsen. Gemeinsam mit unserer Bundestagsabgeordneten, Frau Dr. Maria Flachsbarth, konnten wir den Gästen leckere Würstchen und Vegetarisches anbieten. Wir kamen miteinander in’s Gespräch. Gefreut habe ich mich über die Begegnung mit dem Wennigser, Herrn Uwe Weinberg und seinen zwei Freunden. Meine Frau Renata war auch dabei und konnte die Wennigser ebenfalls kennenlernen. Es hat Spaß gemacht und Wennigsen ist immer ein Besuch wert. Wir sehen uns am kommenden Sonntag zum Umzug – Historisches Freischießen in Wennigsen!

 

11.06.2017 – Dienstversammlung der Stadtfeuerwehr Springe

Zur Dienstversammlung der Stadtfeuerwehr Springe auf der „Alferder Alm“, wo an dem Wochenende der SC Alferde auch sein 55. Jubiläum feierte, war das Zelt bis auf den letzten Platz gefüllt. Bei sommerlichen Temperaturen haben die Feuerwehrkameraden ihre Versammlung durchgeführt. Ich habe mich sehr gefreut, dabei gewesen zu sein, konnte mit den unterschiedlichsten Personen Gespräche führen, auch mit dem Ortsbürgermeister von Alferde, Herrn Uwe Metz. Der „geistliche Impuls“ von Pastor Gerald Flade war spitze. Auch seine Gitarre kam zum Einsatz und gemeinsam wurde vor dem Mittag essen gesungen.

Für mich ist klar: die Freiwillige Feuerwehr ist fester Bestandteil unserer Gesellschaft und das Ehrenamt ist in jeglicher Form zu unterstützen. So freue ich mich in den nächsten Wochen und Monaten weitere Wehren in meinem Wahlkreis 35 kennenzulernen.

 

 

09.06.2017 – Spargel Essen beim SC Hemmingen-Westerfeld 

Einladung des CDU-Stadtverbandes Hemmingen

Eine tolle Veranstaltung, organisiert vom Vorstandsteam des CDU-Stadtverbandes Hemmingen. Das Wirtsehepaar hat uns lecker mit „Spargel satt“ beköstigt.
Ich konnte mich den Gästen vorstellen und hatte einen wunderbaren Austausch mit meinen Tischnachbarn, Iris und Philip, Aaron, einem älteren Ehepaar aus Arnum und einigen anderen.  Auch Pastor a.D. Günter Braun habe ich kennengelernt.

 

 

03.06.2017 – Aufstellen des Pfingstbaumes in Empelde

Quelle: con-nect.de (Calenberger Online News) vom 03.06.2017 – Empelde.

Seit Jahrzehnten haben die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Empelde am Pfingstsamstag ein Ziel: Sie treffen sich an der Bergmannschänke, um einen Pfingstbaum aufzustellen. „Schon früher fand die traditionelle Veranstaltung an der urigen Gaststätte statt, zwischendurch dann im Fachwerkhaus Op de Deel, und seit rund zehn Jahren wieder hier,“ berichtet Ronnenbergs Bürgermeisterin Stephanie Harms. „Bereits damals entschied man sich für einen Pfingstbaum und nicht für den Maibaum, da am 1. Mai viele andere Vereine zu Veranstaltungen einladen.“ Die Begrüßung der rund 30 Gäste übernahm der Ortsverbandsvorsitzende Denis Strickrodt. Ansch

ließend erinnerte die CDU-Landtagsabgeordnete Gabriela Kohlenberg noch einmal an den vor einem Jahr plötzlich verstorbenen CDU-Ratsherrn Thomas Hüper, der sich jahrelang um die Organisation der Veranstaltung gekümmert hatte – wegen dem Trauerfall wurde die Feier letztes Jahr nicht veranstaltet.

Gabriela Kohlenberg wird für die kommende Landtagswahl nicht mehr kandidieren – dafür stellte sich der aktuelle Landtagskandidat, Torsten Luhm, den Anwesenden vor. Auch die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth schaute vorbei und berichtete über aktuelle Entwicklungen in Berlin.

 

Gemeinsam mit der Vorsitzenden der JU Springe, Lisa Tillinger, schauten wir beim Gutsfest, organisiert von den CDU Freunden aus Bredenbeck, vorbei. Wir haben uns gleich nützlich gemacht und rund 3 Stunden Getränke ausgeschänkt. Man kam so direkt mit den Besucherinnen und Besuchern in Kontakt. Die Lammkeulen waren das Highlight des Tages, gute Musik und schönes Wetter rundeten den lauen Abend ab. Tolle Organisation, tolle Veranstaltung… Ich war gern dabei!

Foto links: Calenberger Online News

 

 

17.05.2017 – Übergabe eines Briefes an Wirtschaftsminister Olaf Lies während des Landtagsplenums

Radweg zwischen Egestorf und der Wennigser Mark ist in desolatem Zustand

Heute haben wir GEMEINSAM, d.h. Ortsbürgermeister Holger Dorl, Wennigser Mark, Ingo Laskowski, Vorsitzender ADFC, Marianne Kügler, Stv. Bürgermeisterin Wennigsen, unsere Landtagsabgeordnete Gabi Kohlenberg und ich, unser Anliegen zur Sanierung des desolaten Fahrradweges in einem Brief mit Fotodokumentation vom Fahrradweg, an Minister Olaf Lies übergeben.

In einem kurzen Gespräch beschrieb Herr Laskowski dem Minister die Historie zum Fahrradweg, auch die Verschlechterung in den letzten Jahren. „Hier muss dringend etwas passieren, damit die Pendler wieder sicher mit ihrem Fahrrad zum Bahnhof kommen“, so die einhellige Meinung aller. Der Minister hat eine Prüfung und persönliche Rückmeldung zugesagt. Was will man mehr?  🙂

 

 

 

07.05.2017 – Springer Innenstadt erlebt Ansturm zum zehnten Deistertag

07.05.2017 – Leinetal Online news/leine-on.de

Springe.

Zahlreiche Anlässe gab es am heutigen Sonntag für alle Bürger aus nah und fern, um der Springer Innenstadt einen Besuch abzustatten.Zum Maibaumfest, dem Tag der Vereine, dem Deistertag, tausende strömten in die Innenstadt, um bei sonnigem Wetter mit dabei zu sein, aber auch, um anschließend beim verkaufsoffenen Sonntag shoppen zu gehen.

Ab 10 Uhr erlebten die zahlreichen Besucher einen Marktplatz voller Abwechslung. Die Veranstaltung begann in der Fußgängerzone mit einem Open-Air-Gottesdienst. Der Posaunenchor Springe spielte „Lobe den Herren“ und „Ich singe Dir mit Herz und Mund“. Nach dem Gottesdienst eröffnete Bürgermeister Christian Springfeld den zehnten Deistertag. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich versuchte sich am Maibockanstich und danach erhielt der schon in der Woche aufgestellte Maibaum eine große Zahl Vereinsschilder, die seine Zweige schmücken. Kinderaktionen, Kulinarisches, musikalische Darbietungen, der obligatorische Bockbieranstich, all das ließ die Herzen aller Besucher höherschlagen.

v.l.n.r.: Eröffnung durch Dirk Berneisen  –  Im Gespräch mit Christian Zett (NDZ) und Niklas Kelting (Ortsrat Springe)  –  Schmiedekünstler Andreas Rimkus aus Springe

 


 

01.05.2017 – Teilnahme am Maibaumfest in Völksen, in meinem Wahlkreis

Es hat bei trockenem Sonnenscheinwetter Spaß gemacht dabei gewesen zu sein. Ich habe viele Bürgerinnen und Bürger von Völksen neu kennengelernt, sowie alt bekannte Gesichter gesehen und konnte mich als Landtagskandidat vorstellen. Nur beim nächsten Mal nehme ich mehr von meinen Kandidatenflyern mit 🙂

Jetzt kann der Mai und das Frühjahr kommen!


26.04.2017 – ADFC: „Radweg zwischen Egestorf und der Wennigser Mark ist in desolatem Zustand“

Um auf den äußerst desolaten Zustand des Radweges an der L 391 zwischen Wennigser Mark und Egestorfer Bahnhof hinzuweisen, hatte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Wennigsen/Barsinghausen (ADFC) gemeinsam mit dem Ortsrat der Wennigser Mark zu einem Ortstermin eingeladen. Der ADFC stuft den Radweg in diesem Bereich schon seit 2007 als dringend sanierungsbedürftig ein und hatte um das Anliegen zu verdeutlichen, die Straßenmeisterei Wennigsen, das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Region Hannover und einige Landtagsabgeordnete eingeladen. Aufgrund von Terminüberschneidungen war lediglich die stellvertretende Bürgermeisterin aus Wennigsen, Marianne Kügler, und der Landtagskandidat der CDU, Torsten Luhm, erschienen. Sie machten sich vor Ort ein Bild und ließen sich von Ingo Laskowski, dem Sprecher des ADFC, informieren. Das Ministerium für Wirtschaft und Verkehr hatte vorab schriftlich mitgeteilt, dass der Sanierungsbedarf des Radweges unbestritten sei und dieser Weg bei der Zustandserfassung in die höchste Kategorie eingestuft wurde. Alle andere eingeladenen Behörden wissen laut Laskowski von dem Zustand und sollen jetzt noch einmal angeschrieben werden. In diesem Anschreiben, das Marianne Kügler und Torsten Luhm unterstützen wollen, sollen zusätzlich Fotos den desolaten Zustand des Radweges dokumentieren. „Wir sind froh, dass wir die Unterstützung der Beiden zugesagt bekommen haben“, erklärte Laskowski. Ortsbürgermeister Holger Dorl erklärte, dass viele Einwohner, die mit dem Rad zur S-Bahn fahren wollen, häufig aufgrund des schlechten Radweges in Richtung Egestorf den längeren aber sicheren Weg zum Wennigser Bahnhof einschlagen oder die Straße benutzen. Dies sei aufgrund des starken Verkehrs auch nicht ganz ungefährlich.  „Die Anbindung an die S-Bahn ist sehr wichtig, aber die Radstrecke nach Egestorf ist mittlerweile lebensgefährlich“, so Dorl. Gerade einmal 720 Meter Radwegstrecke liegen zwischen der Wennigser Mark und Egestorf, aber diese hätten es in sich und müssten dringend saniert werden, bevor dort Schlimmeres passiere.

Quelle: con-nect.de - Calenberger Online News

 

 

Impressionen –  Termine im Wahlkreis von März bis April 2017

 

Nach dem Gottesdienst in der St.Andreas Gemeinde, Springe,

Gespräch mit Pastor Fröhlich und Prediger Brust

 

 

 

 

Besuch beim Springer Bürgermeister Christian Springfeld

 

 

 

Gemeinsam mit unserer Landtagsabgeordneten Gabi Kohlenberg:

Ehrung Ehepaar Delekat (Lüdersen) für langjährige Mitgliedschaft in der CDU

 

 

 

 

Gespräch mit Dr. Hellberg und Herrn Warneke, Schulleitung der Marie Curie Gesamtschule Empelde

Begleitung: Frau Menzel und Herr Hüper, CDU-Fraktion Ronnenberg

 

 

 

 

Beim Niedersachsentag der Jungen Union (JU Nds.)

in Barsinghausen – 500 Teilnehmer!!!

 

 

 

Zusammen mit Inga Behre, Erik Söchtig und Tobias Rehm aus meinem JU-Wahlkampfteam beim JU Niedersachsentag

 

 

 

 

Mit Bernd Althusmann, unserem CDU-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018,

und Elke Riegelmann, unserer CDU-Stadtverbandsvorsitzenden, beim Kreisparteitag in Burgdorf

 

 

 

 

Besuch der Wirtschaftsschau in Eldagsen

 

 

 

 

Ezidisches Weihnachtsfest mit dem Vorsteher der ezidischen Gemeinde Nader Othmann,

meinem Freund Sinan Ayhan, Bürgermeister Springfeld,  Pastor Fröhlich und

Ortsbürgermeister Friedrich im Kulturheim, Springe